Modell

Der Begriff Modell hat grundlegende Bedeutung für die Realisierung des notenschriftlich fixierten Materials des OSWs. Das erste OSW > „Elementare Musikübung“ (1932-35) geht aus improvisatorischen Akten hervor. Die Intention der publizierten Inhalte besteht darin, wieder zur > Improvisation zu führen. Auch bei quasi komponierten Stücken wie die von G. Keetman...

Lesen Sie weiter

Musica Poetica (Musica Poetica. Orff-Schulwerk)

Musica Poetica (Musica Poetica. Orff-Schulwerk) „Musica Poetica. Orff-Schulwerk“ ist der Titel einer großen > Schallplatten-Dokumentation mit zehn Schallplatten in 2 Kassetten (1963-1975), die später in einer überarbeiteten Form auf sechs CDs (1991) erschienen ist. Eine einzelne CD mit dem Titel „Orff-Schulwerk. Musica Poetica“ wurde 1995 von Ulrich Kraus und Wilfried...

Lesen Sie weiter

Musik für Kinder

„Musik für Kinder“ (MfK) ist der Titel der zweiten Publikationsreihe des > Orff-Schulwerks, die nach dem 2. Weltkrieg erschienen ist. Während das OSW > „Elementare Musikübung“ der Jahre 1932-35 auf dem Hintergrund der > Günther-Schule für Gymnastik und Tanz in München (Kugler 2002) konzipiert ist, entstand die MfK ab 1948...

Lesen Sie weiter

Musikalische Sozial- und Heilpädagogik (MTSI)

© Manuela Widmer (Salzburg) Diversity/Diversität, auf Deutsch: Vielfalt. Begriffe, um die sich heute alles dreht, wenn von einer musikalisch orientierten Sozial- und Heilpädagogik die Rede ist. Musik, Tanz (Bewegung) und Theater (Spiel) für alle Menschen werden heute als künstlerische Ausdrucksmedien in Arbeitsfeldern der Sozial- und Heil-/Sonderpädagogik sowie im Rahmen von...

Lesen Sie weiter

Musiké

Ich widme diesen Artikel meinem akademischen Lehrer Thrasybulos Georgiades. (MK) Der abendländische Begriff Musik geht auf den altgriechischen Begriff Musiké (auch: mousiké) zurück (Hüschen/Riethmüller/Simon 1997). Er wird als eine Kategorie von Tätigkeiten verstanden, „die die Musen betreffen“ und bezeichnet bei Platon zunächst jede Kunst, „deren Leitfigur eine Muse war und...

Lesen Sie weiter

Musische Erziehung / Musische Bildung

Der Begriff Musische Erziehung, der seit den 1960er Jahren auch als Musische Bildung weitergeführt wird, ist ein Erbe der Jugendbewegung und der Reformpädagogischen Bewegung. Er geht auf den Kunstbegriff > Musiké (auch: mousiké) zurück, mit dem vor allem das Zusammenwirken von Musik, Sprache und Tanz in der griechischen Antike gemeint...

Lesen Sie weiter

Nationalsozialismus: Das Orff-Schulwerk in der Zeit der NS-Diktatur

Carl Orff Der Machtergreifung durch A. Hitler 1933 gingen Jahre der politischen und kulturellen Verunsicherung und Destruktion durch den ständig zunehmenden politischen Einfluss der Nationalsozialisten voraus. Davon war auch die Stellung der Günther-Schule und C. Orffs betroffen. Orff hatte sich durch Kompositionen nach Texten von Franz Werfel und Bert Brecht...

Lesen Sie weiter

Olympia-Musik

Unter der gängigen Bezeichnung Olympia-Musik versteht man Kompositionen von Gunild Keetman (1904-1990) nach einer Skizze von Carl Orff (1895-1982) für das Festspiel „Olympische Jugend“ zur Eröffnung der Olympischen Spiele 1936 in Berlin. Die Musikstücke hatten die Funktion einer Bewegungsmusik zu den Choreographien von Dorothee Günther (1896-1975) und Maja Lex (1906-1986)...

Lesen Sie weiter

Orff-Instrumente / Orff-Instrumentarium

Carl Orff hat das von ihm entwickelte Instrumentarium nie Orff-Instrumente genannt. Er sprach in der Zeit der > Günther-Schule analog dem Sprachgebrauchs der damaligen Musikethnologie von primitiven Instrumenten, vom primitiven Orchester (> Primitive Musik) und von elementaren Instrumenten im Sinne seiner Konzeption einer > Elementaren Musik. Die entscheidende geistige Anregung...

Lesen Sie weiter

Orff-Schulwerk (Begriff)

1. Begriffsgeschichte Orff hat den Titel „Orff-Schulwerk“ für eine geplante Veröffentlichung 1930 bei ersten Verhandlungen mit dem Schott-Verlag ins Spiel gebracht (Orff 1976, 114). Der Titel Schulwerk war bei Schott bereits durch das „Schulwerk für Instrumentalzusammenspiel“ op. 44 (erschienen 1927) von Paul Hindemith eingeführt. Das „Geigen-Schulwerk“ der Freiburger Musikpädagogen Erich...

Lesen Sie weiter